Raining Up - Die neue CD von Máiréad Nesbitt

 

"Raining Up" enthält hauptsächlich Instrumentalmusik mit einem Gesangsstück.  Es ist vorwiegend Irischer und Schottischer Art mit einigen neukomponierten Nummern [lateinischer] Prägung, arrangiert für Saiteninstrumente.

Die Aufnahme begann im Oktober 2000 und dauerte ca. drei Monate. Sechs der Nummern wurden von Manus Lunny [produziert], fünf von Colm Ó Foghlú, der vier davon selbst komponierte.

Auf der CD wird Máiréad zum Teil von zwei ihrer Brüder, Karl und Séan, sowie von ihrer Mutter Kathleen und ihrer Schwester Frances begleitet.  Ihre Schwägerin Caroline besorgte das Coverdesign.

Máiréad begann mit 4 Jahren auf dem Klavier und mit 6 Jahren auf der Fiddle sowohl traditionelle als auch klassische Musik zu spielen.

Sie setzte ihre Studien in Waterford, Cork und London fort, vorwiegend mit klassischer Musik. Sie nahm am Original-Soundtrack von Riverdance teil und ist, wie jedem bekannt, inzwischen einer der Starfiddler von Lord of the Dance and Feet of Flames. [Anm.: Inzwischen wirkt sie bei der Produktion "Celtic Woman" mit.}

Wohl weniger oft bekannt sind ihre anderen Unternehmungen, für die
sie Zeit findet, darunter:

"Raining Up" zeigt in gewisser Weise einige der Richtungen in der sie tätig gewesen ist, und dürfte für jeden etwas bieten. Máiréads Mutter Kathleen ist mit ihrem eigenen Projekt beschäftigt gewesen und ihr Lehrprogramm für traditionelle Irische Musik auf der Fiddle, aus einem Buch und einer Doppel-CD bestehend,  wird ungefähr gleichzeitig mit Máiréads "Raining Up" erscheinen.

Máiréads CD wird im Internet bei  www.verticalrecords.co.uk und auch in Musikläden erhältlich sein.

 

Text von Bruce Somers

Máiréad Nesbitts neues Album konnte direkt bei Amazon.de bestellt werden - leider hat Amazon die CD nicht mehr im Sortiment. Man kann über Amazon jedoch die Funktion "Gebrauch vorbestellen" wählen. Interessant dürfte jedoch die CD "Celtic Woman" sein. Máiréad hat neben anderen Künstlern in dieser Show mitgewirkt.

 

zur LOTD Hauptseite

zurück zu den anderen Shows

zur Musikseite

Wenn diese Seite in den Frames einer anderen Webseite angezeigt wird oder sie links keine Navigationsleiste sehen, klicken Sie bitte hier.